Lisa

Das bin ich.

Meine Biografie liest sich so ähnlich wie die der vielen anderen jungen Autorinnen, die sich im Internet tummeln.
Als Kind und Jugendliche war ich ein Bücherwurm, ich habe etwas Brotloses studiert, außerdem liebe ich Katzen.

Du möchtest trotzdem noch mehr wissen? Na gut.

Die Auswahl in Buchhandlungen überfordert mich. Deshalb greife ich immer zuerst nach den dicken Büchern. Ich mag Bücher, in denen man für mehrere Wochen leben kann.

99,78% aller Bücher, die ich mir gekauft habe, habe ich zu Ende gelesen, auch wenn ich manche davon nicht so spannend fand. Manchmal brauchte ich zwei oder sogar drei Anläufe, bis die Zeit reif war.

Ein bestimmtes Buch steht seit Mitte 2008 in meinem Regal und wartet darauf, dass ich es lese. Es hat 3 Umzüge mitgemacht und einmal hatte ich es sogar in Indien dabei. Es hat fast 2000 Seiten. Es ist nicht die Bibel.

Wenn mich ein Buch total fesselt, liegt das meistens daran, dass ich mich in einen der Charaktere verliebt habe.

Das meiste, was ich lese, vergesse ich nach spätestens 1 ½ Jahren. Ich weiß dann nur noch, ob ich das Buch gut oder schlecht fand. Die guten Bücher lese ich mehrmals und kann dabei immer mitfiebern wie am Anfang.

Ich empfinde Schreiben selten als Arbeit. Telefonieren dagegen schon.

Einfälle kommen mir oft beim Zähneputzen oder wenn ich eingeseift unter der Dusche stehe – auch die Idee, mich dir auf diese Art vorzustellen.

Mehr über mich und meine Projekte erfährst du auf lisamariereuter.de